Donnerstag, 14.05.2020 Schwimmerbecken

Die Becken des neuen Kombibades nehmen Formen an: der Einbaubereich für den Hubboden und für die Trennwand sind fertig. In zwei bis drei Wochen werden die letzten BEckensegmente gegossen, bis dahin “schrumpfen” die schon bestehenden um eine höhere Fugendichte zu erreichen. Der Umbau des Beckens im Freibadbereich hat ebenso begonnen und bald werden auch hier die ersten Fortschritte zu sehen sein.


Montag, 06.04.2020 Hubwandschacht

Der Hubwandschacht kann in die Grundplatte des 50 Meter-Becken eingebunden werden. Die Schalung ist vorbereitet, damit kein Beton mehr in den Hubwandschacht eindringt und nun kann im Laufe dieser Woche die Grundplatte gegossen werden. So lassen sich dann die Bauteile der Beckensole verbinden.


Donnerstag, 12.03.2020 Lüftungsanlagen & Beckenboden

Die Sockel der zukünftigen Lüftungsanlagen und ein Teil des späteren Beckenboden des 50 m Beckens sind in den Startlöchern. In den kommenden Wochen wird auf der Baustelle die Betonsole für das Sportbecken entstehen.

 

Donnerstag, 05.03.2020 Baustellenbegehung

Geschäftsführerin der Bremer Bäder GmbH Martina Baden und Staatsrat Jan Fries haben die Baustelle besucht und waren beeindruckt wie das Bauvorhaben verläuft und ohne Verzögerung mit der Fertigstellung bis September 2021 gerechnet wird.


Dienstag, 11.02.2020 Technikzentrale

Die Solplatte der Technikzentrale ist fertig und die Stützen für die Deckenauflagerung sind gegossen. Der Beton für den zukünftigen Keller des 50 m Beckens wird in knapp 2 Wochen gegossen.


Montag, 03.02.2020 Der Eingangsbereich nimmt Formen an

Der zukünftige Eingangsbereich ist schon gut zu erkennen: Die Körbe dienen hier als Stützen für den freitragenden Bereich. Die Wärmedämmung gegen Erdreich wird verbaut und das Gießen der Solplatte auf der Sauberkeitsschicht wird vorbereitet.


Freitag, 27.12.2019 Baustand zum Jahresende

 

Zum Jahresende wurde auf der Baustelle ein großer Fortschritt bilanziert. Die Technikräume und der Hubwandschacht wurden bearbeitet und das Schwimmbad nimmt langsam aber sicher Form an. Wir freuen uns wenn es im neuen Jahr weitergeht und wir dem neuen Bad immer näher kommen.


Dienstag, 17.12.2019 Stahlgeflecht

Die Moniereisen stellen später die Elastizität des Betons her und verhindern Rissbildungen, durch die Verwendung von Wasserundurchlässigen Beton, ist es wichtig, die Rissbildung zu minimieren. Ebenso wird durch die Eisen die Tragkraft gleichmäßig verteilt.


Freitag, 13.12.2019 Kranarbeiten

Trotz der schweren Sichtverhältnisse können die aufgestellten Kräne auf der BAustelle arbeiten und der Untergrund für das neue Horner Bad nimmt Formen an.


Kranfundamente Horner BadMontag, 11.11.2019 Kranfundamente

Die Kranfundamente sind fertig und die Portalkräne können aufgestellt werden. Es geht in großen Schritten voran!


Mittwoch, 30.10.2019 Grundsteinlegung

Der Grundstein wurde gelegt und somit ein neuer Meilenstein im Projekt abgehakt. Im Beisein von Anja Sathmann, Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport, Prof. Dr. iris Reuther, Senatsbaudirektorin,  und Udo Janßen, janßen bär partnerschaft mbR – Architekten und Ingenieure, wurde der Grundstein für das neue Horner Bad gelegt.


Freitag, 25.10.2019 Fundamente

Die Kranfundamente sind fertig und die Kräne werden in den kommenden Wochen aufgestellt. Der Bodenaustausch ist weitgehend abgeschlossen, Bodenabläufe für den Technikbereich gesetzt und die Aushubarbeiten für die Fundamente haben begonnen. Die begleitende Wasserhaltung sorgt für einen trockenen Baugrund.


Montag, 07.10.2019 Kranfundamente

Die Kranfundamente sind ausgehoben und demnächst wird der Betonsockel gegossen. Ab Mitte Oktober wird ein Kran mit 65 Meter Ausleger aufgestellt.


Dienstag, 20.08.2019 Tragfähigkeit

Der Tiefenrüttler arbeitet auf Hochtouren. Beim Einfahren des Rüttelrohres wird der seitliche Baugrund verdichtet, so dass eine stabile Bohrung im Erdreich entsteht. Während des Herausziehens rutscht der Kies aus der Röhre und füllt die Bohrung. So entsteht eine kugelartig aufgebaute Säule. Diese kann Schwingungen und Setzungen im Bereich von 2 cm kompensieren.


Mittwoch, 14.08.2019 Rüttelstopfsäulen

Es geht weiter: Der Tiefenrüttler ist am Werk. Das Arbeitsrohr wird direkt in den Boden eingerüttelt und durch den Trichter wird Füllmaterial eingebracht. So erhöhen wir die Tragfähigkeit des Baugrunds.


Freitag, 19.07.2019 Andeckverfahren

Bagger tragen die Deckschichten ab und fahren für die Bodenverbesserung neuen (hellen) Sand ein. So wird nach und nach der Untergrund für ein standfestes Bad geschaffen.


Freitag, 05.07.2019 Bodentausch

Bevor wir mit dem Bau des neuen Bades beginnen können, müssen wir die Gegebenheiten schaffen. Derzeit findet ein Bodentausch statt. So kommen wir dem Bau des neuen Kombibades in großen Schritten näher.


Mittwoch, 19.06.2019 Untergrundboden

Es geht voran: Der Oberboden (Mutterboden) in der Größe des Baufeldes wird abgetragen, seitlich gelagert, zum Teil abgefahren, zum Teil später wieder eingebaut. Im Nachgang folgt ein weiteres Auskoffern des Baufeldes wobei dann im sogenannten Andeckverfahren, Boden entnommen wird aber auch gleich wieder mit sortenreinem Boden (Sand) und Schotter auf das Niveau der zukünftigen Bodenplatte gebracht wird.


Mittwoch, 23.01.2019 Baufeldfreimachung

Die kalten Temperaturen hinterlassen im Horner Bad Spuren. Die Bremer Bäder GmbH beginnt eigenständig mit der Baufeldfreimachung, damit es nach der Frostphase weitergehen kann.


Donnerstag, 10.01.2018 Ruhephase

Aufgrund der unvorhersehbaren Wetterlage und der zu erwartenden Frostphase, sind derzeit keine Erd- und Betonarbeiten möglich. Darum wird die Bremer Bäder GmbH in der nächsten Woche eigenständige Arbeiten zur Baufeldfreimachung ausführen.


Dienstag, 03.12.2018 Rückbau abgeschlossen

Der Rückbau an der Vorstraße 75 ist bis zum kommenden Freitag abgeschlossen. In der nächsten Woche wird dann die Umlegung der Fernwärmeleitung abgeschlossen und die Bauarbeiten gehen vorerst bis Februar in die Pause.


Donnerstag, 22.11.2018 Die Abbruchbagger legen sich ins Zeug

Die Abbruchbagger haben schon ganze Arbeit geleistet. Das Außenmauerwerk des ehemaligen Filterhauses ist abgebrochen und die Badewasserfilter werden aus dem Gebäude gehoben. Bei so viel Abbruch muss der Bauschutt auch sortiert werden, zum Glück haben wir auch hierfür ein passendes Gefährt! Es geht also zügig voran und wir freuen uns auf die nächsten Schritte!


Donnerstag, 08.11.2018 Absperrzäune

Zur Sicherheit sind die Absperrzäune aufgestellt worden und es kann bald so richtig losgehen. Der Vorplatz ist schon geräumt und darf nun von Unbefugten nicht mehr betreten werden.


Dienstag, 30.10.2018 Kampfmittelräumdienst

Der Boden wird circa 40 – 60 cm tief abgezogen, so kann die darunterliegende Schicht mit einer Sonde sondiert werden. Die Deckschicht des Bodens enthält Schlackeanteile, die von der Sonde als Metall detektiert werden, somit ist das Abtragen des Bodens nicht zu umgehen.


Montag, 15.10.2018, Rohrgraben der enuen Fernwärme

Nun sind die ersten Ergebnisse der Umverlegung der Fernwärme zu sehen. Der Graben für die neue Fernwärmeterasse ist gebuddelt und die neuen Rohre für die Fernwärme liegen bereit und warten auf den Einbau in den Rohrgraben.


Dienstag, 25.09.2018 Umverlegung der Fernwärmeleitung

Um eine Baustelle zur Umverlegung der Fernwärmeleitung einzurichten, sind am Horner Bad Bagger und Radlader eingetroffen.

 


Dienstag, 04.09.2018 Anlieferung der Lagercontainer
Die Container sind angekommen! Hier werden Wiederverwendbare Gegenstände gelagert, die für das neue Horner Bad genutzt werden können.


Montag, 03.09.2018 Container für die Lagerung

Was aus dem alten Horner Bad erhalten bleiben kann, wird eingelagert. Zwei solcher Seecontainer konnten gefüllt werden.

 


Sonntag, 02.09.2018 Tag nach der Party
Die Abschiedsparty ist vorbei und der Startschuss für die Bauphase des Horner Bades gefallen. Danke an alle, die gebührend mit uns den Abschied des alten Horner Bades gefeiert haben und sich gemeinsam mit uns auf das neue Horner Bad freuen.

 


Samstag, 01.09.2018 Abschiedsparty
Seien Sie dabei und feiern Sie heute von 11 bis 17 Uhr mit uns eine Party mit der wir das alte Horner Bad verabschieden!