Die Bremer Bäder GmbH investiert jedes Jahr in die Instandhaltung und Modernisierung der Schwimmbäder. Die Mittel dazu erhält sie zu einem Teil von der Freien Hansestadt Bremen als Gesellschafterin der Bädergesellschaft. Da auch im nächsten Jahr dringliche Sanierungen anstehen, unabhängig davon ob bereits ein Haushalt beschlossen wurde, hat die Bremer Bäder GmbH einen Finanzmittelbedarf angemeldet. Selbstverständlich muss in der haushaltsfreien Zeit der Bedarf gut begründet werden. Im konkreten Fall hat die Bädergesellschaft darauf hingewiesen, dass eine unterlassene Instandhaltung im schlimmsten Fall zum Ausfall eines Bades führen kann. Gerade 2019 hatte die Bädergesellschaft einige Ausfälle zu verkraften und hat daher die Durchführung der Maßnahmen mit diesem Szenario begründet. Grundsätzlich können aber alle Bremer Bäder genutzt werden. Die Sicherheit der Gäste hat in den Bädern oberste Priorität und so steht dem Schwimmvergnügen auch in Zukunft nichts im Wege. Bei weiteren Fragen sprechen Sie uns gerne an.